Service

News


04. Juli 2017
 

Tesch mediafinanz warnt vor betrügerischen Anrufen

Osnabrück, 04.07.2017. Wir wurden durch die Polizei informiert, dass unter Verwendung der Telefonnummer der Firma Tesch mediafinanz, aktuell Betrugsversuche vorgenommen werden. Kunden werden telefonisch über angeblich ausstehende Forderungen informiert und zur Zahlung auf ein ausländisches Konto aufgefordert. Durch technische Manipulation wird den Konsumenten dabei fälschlicherweise die Telefonnummer der Tesch mediafinanz angezeigt. Die Rufnummer lautet: 0541 20290.

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin: Diese Anrufe stammen nicht von Tesch mediafinanz oder der Lowell Gruppe. Die vorgegebenen ausstehenden Forderungen und Aktenzeichen sind nicht existent und haben keinen Bezug zu geschäftlichen Vorgängen der Gruppe. Wir warnen daher eindringlich davor, den Zahlungsaufforderungen nachzukommen.

 

Über ausstehende Forderungen informieren wir grundsätzlich schriftlich mit detaillierter Aufschlüsselung der offenen Forderungssumme und der Angabe eines Aktenzeichens. Wir fordern nie dazu auf, Beträge auf ausländische Konten zu überweisen.

 

Sollte Sie ein entsprechender Anruf erreichen, obwohl Sie vorher keine Post von uns bekommen haben und keinen Anruf einer unserer Mitarbeiter erwarten, rufen Sie uns bitte direkt über unsere Servicehotline unter 0541 2029200 an. Wir bitten Sie zudem Ihre zuständige, örtliche Polizeidienststelle zu verständigen. Für die weiterführenden Ermittlungen teilen Sie dem aufnehmenden Beamten die Vorgangsnummer 201700783316 mit, unter welcher der Fall der Polizeiinspektion Goslar bekannt ist.

 

Wir unterstützen die zuständigen Behörden vollumfänglich dabei, den Betrug schnellstmöglich aufzuklären.