Inkasso Glossar

Inkasso Glossar

 

Eröffnungsverfahren

Das Zwischenverfahren zwischen dem Ermittlungs- und dem Hauptverfahren vor Gericht wird Eröffnungsverfahren genannt. Geht ein Insolvenzantrag ein, prüft das Gericht zunächst seine Zuständigkeit und die formellen Voraussetzungen. Sind beide Voraussetzungen gegeben, beginnt das Eröffnungsverfahren mit dem Antrag, das Hauptverfahren zu eröffnen und endet mit dem Erlass des Eröffnungsbeschlusses.

 

Die vorstehende Begriffsdefinition dient allein der Information und ersetzt keine rechtliche Beratung. Tesch mediafinanz übernimmt keinerlei Gewähr für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Die Tesch mediafinanz GmbH verwendet nur essentielle Cookies (Serverdaten). Zur Kenntnisnahme klicken Sie hier Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.