Länderinformationen

Länderinformationen

 
 

Türkei

Die stabile und robuste türkische Wirtschaft hat der Finanzkrise erfolgreich trotzen können und konnte ein beständiges Wachstum verzeichnen, das auch durch die politischen Unruhen im Nachbarland Syrien nicht groß gedämpft worden ist. Die Ratingagenturen haben die Türkei auch deshalb gegen den weltweiten Trend mehrfach hochgestuft.

 

Leistungsträger der Wirtschaft sind die Leicht- und die Schwerindustrie besonders in der Westtürkei. Hier arbeiten Unternehmen aus den Branchen Textil, Chemie, Fahrzeugbau, Maschinenbau und der Elektronik. Die Landwirtschaft hat in ihrer Bedeutung zwar spürbar nachgelassen, doch arbeiten immerhin noch rund mehr als ein Drittel im Agrarsektor. Der regionale Schwerpunkt der Landwirtschaft liegt im schwächer entwickelten Osten und Südosten des Landes.

 

Um den Südosten bei der Entwicklung aufholen zu lassen, pumpt die Regierung erhebliche Investitionen in die Region. So wurden Staudämme errichtet, Kraftwerke gebaut, die Bewässerung und die Elektrifizierung vorangebracht, die Landwirtschaft modernisiert und in Infrastruktur mit Straßen und Telekommunikation investiert. Bisher stellen sich echte Erfolge bei der Beseitigung des Gefälles zwischen West und Ost aber noch nicht ein.

Arbeitslosenquote 9,44 %
Bruttoinlandsprodukt (BIP) 1.087 Mrd. USD
Hauptausfuhrprodukt Früchte und Gemüse, Textilien und Bekleidung, Eisen und Stahl
Export Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich, Irak, Russland
Import Russland, Deutschland, China, USA, Italien, Frankreich, Iran
Inflation / Preisindex 6,5 %
Hauptstadt Ankara
die 5 größten Städte Istanbul, Ankara, Izmir, Bursa, Adana
Größe des Landes 814.578 qkm
Einwohnerzahl 74,7 Millionen
Wirtschaftswachstum 8,5 %
Sprache Türkisch
Quelle (Zahlen aus 2012) Auswärtiges Amt, WKO Global Rates, Germany Trade & Invest
Lowell verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie hier, um Cookies zu akzeptieren.