Länderinformationen

Länderinformationen

 
 

Tunesien

Die Tunesische Republik liegt am Südufer des Mittelmeers zwischen Algerien und Libyen, ist 165.000 Quadratkilometer groß und hat gut zehn Millionen Einwohner.

 

Landessprache ist Arabisch, daneben sind auch Französisch und in den Tourismusregionen auch Deutsch verbreitet.

 

Auch vor dem Sturz des Präsidenten wurde die Privatwirtschaft in Tunesien bereits gefördert und die Integration in die Weltwirtschaft erfolgreich betrieben. Diese Öffnung hat dem Land hohe Investitionen aus dem Ausland und als Folge ein stabiles Wachstum beschert. Nach einem wirtschaftlichen Dämpfer durch die Revolution ist Tunesien wieder auf seinen auf Stabilität bedachten Weg zurückgekehrt.

 

Tunesien hat nur wenige Rohstoffe, die eigenen Vorkommen an Öl und Gas genügen aber zur Selbstversorgung. Für die Zukunft setzt das Land wegen seiner Lage verstärkt auf erneuerbare Energie aus Wind und Sonne. Das Land ist viertgrößter Phosphat-Produzent der Welt und drittgrößter Exporteur von Olivenöl.

 

Nachdem die Folgen der Revolution bewältigt sind, sind die Bekämpfung der hohen Arbeitslosigkeit und das weitere Werben um ausländische Investoren die wichtigsten Ziele der Politik. Dabei kommen dem Land die Nähe zu Europa, die gute Infrastruktur und die hohe Produktivität zugute.

Arbeitslosenquote 17%
Bruttoinlandsprodukt (BIP) 44,7 Mrd. USD
Hauptausfuhrprodukt Bekleidung und Textilien, Rohöl, elektronische Erzeugnisse, Lebensmittel (besonders Olivenöl)
Export Frankreich, Italien, Deutschland, Belgien, Spanien, Libyen
Import Frankreich, Italien, Deutschland, Spanien, USA, Belgien, Libyen
Inflation / Preisindex 5%
Hauptstadt Tunis (circa 2,4 Mio. Einwohner)
die 5 größten Städte Tunis, Sfax, Sousse, Ettadhamen, Kairouan
Größe des Landes 163.610 qkm
Einwohnerzahl 10,8 Millionen
Wirtschaftswachstum 2,7%
Sprache Arabisch, Französisch, Englisch
Quelle (Zahlen aus 2012) Auswärtiges Amt, WKO Global Rates, Germany Trade & Invest