Länderinformationen

Länderinformationen

 
 

Kolumbien

Kolumbien hat 47 Millionen Einwohner, liegt im nordwestlichen Südamerika und ist 1,1 Millionen Quadratkilometer groß. Die Landessprache der Präsidialdemokratie ist Spanisch, das Staatswesen besteht aus einem Kongress mit zwei Kammern, dem Senat und dem Repräsentantenhaus.

 

Großes Ziel der kolumbianischen Politik ist die Gewinnung ausländischer Investoren. Dazu wurde eine entsprechende Gesetzgebung installiert, exportorientierte Branchen werden unterstützt. Zu den wichtigsten Wirtschaftsfeldern gehören die Landwirtschaft, die Förderung von Öl und Erdgas sowie der Bergbau. Und die Entwicklung gibt der Politik Recht, die Ausfuhren sind in den vergangenen Jahren kräftig gestiegen.

Arbeitslosenquote 12,0%
Bruttoinlandsprodukt (BIP) 230,8 Mrd. USD
Hauptausfuhrprodukt Petroleum, Kaffee, Kohle, Gold, Bananen, geschnittene Blumen, Chemikalien, Smaragde, Baumwollprodukte, Zucker, Vieh
Export USA, Venezuela, Chile
Import USA, China, Mexiko, Brasilien, Venezuela, Deutschland
Inflation / Preisindex 4,2%
Hauptstadt Bogotà
die 5 größten Städte Apartado, Armenia, Barrancabermeja, Barranquilla, Belo
Größe des Landes 1.141.000 qkm
Einwohnerzahl 45,5 Millionen
Wirtschaftswachstum 0,1%
Sprache Spanisch
Quelle (Zahlen aus 2012) Auswärtiges Amt, WKO Global Rates, Germany Trade & Invest
Lowell verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie hier, um Cookies zu akzeptieren.