Länderinformationen

Länderinformationen

 
 

Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik ist knapp 50.000 Quadratkilometer groß und hat rund zehn Millionen Einwohner. Bei Deutschen ist die Insel nicht nur als Urlaubsziel beliebt, mehr als 10.000 Deutsche haben sich fest in der Dominikanischen Republik niedergelassen.

 

Wichtigste Einnahmequelle der Wirtschaft ist der Tourismus. Die Dominikanische Republik hält mit ihren 70.000 Betten das größte touristische der Karibik vor und diese Kapazitäten werden mit Großprojekten an der Nord- und Ostküste ebenso konsequent weiter ausgebaut wie neuerdings auch mit Projekten im gebirgigen Landesinneren, die verstärkt auf Öko-Tourismus setzen. Die meisten Urlauber kommen aus den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Großbritannien, Frankreich und Deutschland. Während die Nachfrage aus Westeuropa allerdings zurückgeht, kommen immer mehr Touristen aus Russland und Südamerika.

 

Durch eine seit Jahren solide und verlässliche Finanzpolitik, die mit einer Reform des Bankensystems und des öffentlichen Finanzsystems begonnen hatte, gilt das Land als gutes Pflaster für ausländische Investoren. Neben dem Tourismus stehen dabei die Wirtschaftsbereiche Telekommunikation, Bergbau, Industrie und der Immobiliensektor im Fokus der Anleger. Der Aufbau der Gesetzgebung orientiert sich am Vorbild Frankreichs, die Rechtssicherheit gilt als zufrieden stellend. Besonders im Handelsbereich kann es sehr zeitraubend sein, seine Ansprüche durchzusetzen.

 

Die Dominikanische Republik ist neben Mexiko und Chile das einzige Land, das durch entsprechende Vereinbarungen freien Zugang sowohl zum europäischen als auch zum US-amerikanischen Markt verfügt. Das Land ist Mitglied aller wichtigen Wirtschaftsorganisationen wie IWF, WTO und Weltbank und hat einige wichtige Freihandelsabkommen geschlossen.

Arbeitslosenquote 14,6%
Bruttoinlandsprodukt (BIP) 94,58 Mrd. USD
Hauptausfuhrprodukt Eisenickel, Zucker, Gold, Silber, Kaffee, Kakao, Tabak, Fleisch
Export USA, Spanien, Belgien
Import USA, Venezuela, Mexiko, Kolumbien, China
Inflation / Preisindex 8,5%
Hauptstadt Santo Domingo
die 5 größten Städte Santo Domingo, Santiago de los Caballeros, San Pedro de Macorìs, La Romana, Los Alcarrizos
Größe des Landes 48.700 qkm
Einwohnerzahl 10,5 Millionen
Wirtschaftswachstum 4,5%
Sprache Spanisch
Quelle (Zahlen aus 2012) Auswärtiges Amt, WKO Global Rates, Germany Trade & Invest