Länderinformationen

Länderinformationen

 
 

Bermuda

Die Bermuda-Inseln stehen als britisches Überseegebiet unter der Hoheit des Vereinigten Königreichs. Die Inselgruppe besteht aus etwa 150 Koralleninseln, von denen die Gran Bermuda die mit Abstand größte ist. Die Bermudas haben knapp 70.000 Einwohner.

 

Wichtigster Wirschaftszweig ist der Fremdenverkehr mit einem Anteil von 40 Prozent am Bruttoinlandsprodukt. Die meisten Touristen kommen aus den USA, ihr Anteil macht 90 Prozent aus. Doch auch immer mehr Westeuropäer kommen auf die Inseln und genießen den hohen Lebensstandard.

 

Bermuda ist eine Steueroase. Die Steuersätze sind so attraktiv, dass sich dort eine schier unüberschaubare Zahl von Banken und Versicherungen angesiedelt haben. Bei den Rückversicherern steht Bermuda sogar im Wettbewerb mit London und New York und gilt noch als Nummer drei. Ihren Sitz auf den Bermudas haben bereits die Rückversicherer Everest Re und Partner Re. Auch global agierende Konzerne wie der Spirituosenhersteller Barcadi oder Frontline Ltd., die größte Öltankreederei der Welt, haben hier ihre Zentralen.

Arbeitslosenquote 2,1%
Bruttoinlandsprodukt (BIP) 5,76 Mrd. USD
Hauptausfuhrprodukt Südfrüchte, Gemüse, Blumen, Pflanzenextrakte sowie kosmetische und pharmazeutische Erzeugnisse
Export Frankreich, Großbritannien, USA
Import Kasachstan, Frankreich, Italien, USA, Süd-Korea, Mexiko
Inflation / Preisindex 2,7%
Hauptstadt Hamilton
die 5 größten Städte Hamilton, Elbow Beach, Pink Beach, Marley Beach, Clearwater Beach
Größe des Landes 53,3 qkm
Einwohnerzahl 64.700
Wirtschaftswachstum 4,6%
Sprache Englisch
Quelle (Zahlen aus 2012) Auswärtiges Amt, WKO Global Rates, Germany Trade & Invest
Lowell verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie hier, um Cookies zu akzeptieren.