Länderinformationen

Länderinformationen

 
 

Sudan

Geografisch gesehen gehört der Sudan sowohl zu Ost- und Zentralafrika als auch zu Nordafrika. Das Land ist 1,8 Quadratkilometer groß und hat rund 30 Millionen Einwohner, die sich auf zahlreiche Stämme verteilen. Auf dem Papier ist der Sudan eine föderale Republik, in Wirklichkeit wird das Land nach einem Militärputsch zentralistisch regiert. Die Landessprache ist Arabisch.

 

Obwohl das Land über eine Fülle von Bodenschätzen verfügt, gehört es zu den ärmsten und am höchsten verschuldeten Staaten weltweit. Die Erlöse aus Öl, Erzen, Edelmetalle wie Gold oder auch aus landwirtschaftlichen Produkten werden wegen der anhaltenden Konflikte zum größten Teil in die Rüstung gesteckt und stehen für andere staatliche Aufgaben nicht zur Verfügung.

 

 

Die internationalen Helfer fordern vor allem ein Absenken der sehr hohen Militärausgaben, die mehr als 40 Prozent des Haushalts binden. Nach dem Friedensschluss zwischen dem Norden und dem Süden versucht die Regierung nun, im vernachlässigten Süden eine positive Entwicklung besonders bei der Infrastruktur anzuschieben.

Arbeitslosenquote 20% (geschätzt)
Bruttoinlandsprodukt (BIP) 58 Mrd. USD
Hauptausfuhrprodukt Rohöl, Erdölprodukte, Baumwolle, Sesam, Lebendvieh, Nüsse, Gummi, Zucker
Export China, Malaysia, Indien, Japan
Import China, Saudi-Arabien, Ägypten, Indien
Inflation / Preisindex 18%
Hauptstadt Khartum (circa 6 Mio. Einwohner)
die 5 größten Städte Omdurman, Khartum, al-Chartum-Bahri, Nyala, Bur Sudan
Größe des Landes 2.506.000 qkm
Einwohnerzahl 44 Mio.
Wirtschaftswachstum 2,7%
Sprache Arabisch, Englisch
Quelle (Zahlen aus 2012) Auswärtiges Amt, WKO Global Rates, Germany Trade & Invest
Lowell verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie hier, um Cookies zu akzeptieren.