Länderinformationen

Länderinformationen

 
 

Algerien

Die Demokratische Volksrepublik Algerien an der Mittelmeerküste Afrikas in direkter Nachbarschaft zu Marokko, hat selbst eine Küstenlänge von 1200 Kilometern, eine Fläche von der siebenfachen Größe Deutschlands und mehr als 37 Millionen Einwohner. Algerien ist sehr junges Land, 70 Prozent der Bevölkerung ist unter 30 Jahre alt.

 

Die Einnahmen aus dem Export von Erdöl und Erdgas machen 98 Prozent der Devisenzuflüsse des Landes aus. Dementsprechend ist die gesamte algerische Wirtschaft auf Förderung und Export dieser Rohstoffe ausgerichtet.

 

Da bei der Förderung von Gas und Öl zwar volkswirtschaftlich gesehen gute Gewinne gemacht, aber nur wenige Jobs geschaffen werden, arbeitet die Regierung mit den Petro-Dollar an einem Wachstum außerhalb der Ölindustrie. Unterstützt werden dabei vor allem kleine und mittlere Unternehmen und die arbeitsintensive Landwirtschaft. Die Regierung erhofft sich dabei vor allem zahlreiche Arbeitsplätze für die Jugend, da derzeit mehr als zwanzig Prozent aller Algerier unter 20 Jahren arbeitslos sind.

Arbeitslosenquote 9,7%
Bruttoinlandsprodukt (BIP) 206,5 Mrd. USD
Hauptausfuhrprodukt Erdöl- und Erdgasprodukte (ca. 98%), Halbfertigprodukte und andere Waren
Export USA, Italien, Spanien, Frankreich, Niederlande, Türkei, Kanada
Import Frankreich, China, Italien, Spanien, Deutschland, USA
Inflation / Preisindex 8,4%
Hauptstadt Algier (circa 2,2 Mio. Einwohner)
die 5 größten Städte Algier, Oran, Constantine, Annaba, Batna
Größe des Landes 2.381.741 qkm
Einwohnerzahl 36,5 Mio.
Wirtschaftswachstum 2,6%
Sprache Französisch, Arabisch
Quelle (Zahlen aus 2012) Auswärtiges Amt, WKO Global Rates, Germany Trade & Invest